Für immer und ewig?: Über Ehe, Zölibat und intime - download pdf or read online

By Hermann Wohlgschaft

Menschliches Leben ist ein Leben in Beziehungen. In seiner höchsten Ausformung ist es ein Dasein in liebenden Beziehungen. Neben dem katholischen Verständnis von Ehe greift Hermann Wohlgschaft vor allem "heiße Eisen" auf wie den Zölibat, Ehescheidung und Wiederheirat sowie nichteheliche Formen des Zusammenlebens und intimer Freundschaften. Jede von Menschen gewählte Lebensform kann gelingen, nur unzureichend gelingen oder auch scheitern. Ob das Scheitern in jedem Fall eine Schuld gegenüber Gott und den Menschen darstellt, insbesondere wenn jemand die Konsequenzen zieht und sich neu orientiert, ist die Frage. Dass jede liebevolle Beziehung ihrem Wesen nach darauf angelegt ist, dauerhaft, verlässlich, ja "ewig" zu sein, ist die große Hoffnungsperspektive.

Show description

Continue reading »

Read e-book online Zwischen Spirit und Stress: Die Seelsorgenden in den PDF

By Klaus Baumann,Arndt Büssing,Eckhard Frick,Christoph Jacobs,Wolfgang Weig

was once sind die Ressourcen und Belastungen der in der Seelsorge Tätigen? Angesichts des großen Wandlungsprozesses, in dem sich die katholische Kirche befindet, spielt diese Frage eine wichtige Rolle.
Darum ging es in der Seelsorgestudie, die von 2012 bis 2014 in 22 von 27 deutschen Diözesen durchgeführt wurde: um die Zufriedenheit der Seelsorgenden und ihr Engagement, ihre Ressourcen und ihre Spiritualität, ihre Gesundheit und ihren pressure, um ihren Bindungsstil, um Beziehungen und Einsamkeit, Intimität und Sexualität.
In diesem Band werden die Ergebnisse einem interessierten Publikum vorgestellt. Die Studie zeigt, wie sich Anforderungen und Belastungen bei den Seelsorgenden in ihren Tätigkeitsfeldern wechselseitig beeinflussen. Als Ressourcen erweisen sich Lebenszufriedenheit, persönlich wahrgenommene Wirksamkeit, Wertschätzung - und vor allem spirituelle Erfahrungen sowie eine Kraft der Verankerung, die das Leben als verstehbar, gestaltbar und bedeutsam erleben lässt.

Show description

Continue reading »

Erinnern um der Zukunft willen: Wie die katholischen by Heinrich Missalla PDF

By Heinrich Missalla

Im Jahr 2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum siebzigsten Mal. Während des »Dritten Reiches« hatten die katholische Kirche und ihre Würdenträger eine ambivalente Haltung gegenüber dem NS-Regime - ein eindeutiges Nein zum Nationalsozialismus und zugleich ein ebenso eindeutiges Ja zur Nazi-Staatsführung mit der Forderung nach Gehorsam. Auch heute noch wird von den Amtsinhabern, Bischöfen in erster Linie, diese Rolle in kirchenamtlichen Verlautbarungen nicht zur Kenntnis genommen oder mit Schweigen übergangen.

Heinrich Missalla treibt die Frage um, welche Gründe es für dieses Defizit geben magazine. In seinem Buch verweist er auf Verdrängtes oder Vergessenes, das das schöngefärbte Bild einer »Kirche im Widerstand« in Zweifel zieht. Und er fragt sich weiter, ob manche doktrinären und strukturellen Probleme der heutigen Kirche ihre Wurzeln in der nicht aufgearbeiteten Vergangenheit haben könnten. Damals waren die kirchlichen Amtsträger gegen Fehlurteile und irrige Belehrung der Gläubigen nicht gefeit. Auch heute gibt es keine Garantie dafür, dass ihre Weisungen den Herausforderungen der geschichtlichen state of affairs gerecht werden.

Show description

Continue reading »

Download PDF by Eugen Drewermann: Worte der Freiheit: Die Seligpreisungen Jesu (German

By Eugen Drewermann

"Wer versteht, used to be Jesus hier sagen will, für den ändert sich die Welt; er ist ein buchstäblich Verwandelter", so Drewermann, der die acht Seligpreisungen Jesu in exemplarischen Lebensgeschichten lebendig veranschaulicht. Eindrucksvoll erschließt er die befreiende Wirkung dieser "Glücklichpreisungen", die den Kern der Bergpredigt bilden. Drewermanns Auslegung bietet spirituellen Halt in vielen Lebenssituationen.

Show description

Continue reading »

Download e-book for kindle: Die Entwicklung der indogermanischen Religionen (German by Harry Eilenstein

By Harry Eilenstein

Das Buch bietet eine Übersicht über die gesamten indogermanischen Religionen.
Der Schwerpunkt ist dabei die Herausarbeitung des roten Fadens, der die Entwicklung der religiösen Vorstellungen durchzieht: zunächst von der Altsteinzeit bis zur mittleren Jungsteinzeit, als sich die Vorfahren der Indogermanen von den mesopotamischen Ackerbauern trennten und zu nomadischen Viehzüchtern wurden, und dann weiter von der ursprünglichen indogermanischen faith zu ihren Zweigen in den verschiedenen indogermanischen Völkern.
Zu diesen Völkern gehören die Kelten, Germanen, Römer, Balten, Slawen, Thraker, Griechen, Skythen, Hethiter, Luwier, Lyder, Palaier, Perser, Mitanni, Armenier und Inder.
Die Entwicklung beginnt bei solch grundlegenden religiösen Erlebnissen wie dem Nahtod-Erlebnis der Schamanen und führt dann u.a. über die Entwicklung der Mysterien um six hundred v.Chr. bis heute.
Durch die Konzentration auf die innere Logik der Entwicklung entsteht ein Bild der Religionen, in dem die einzelnen mythologischen cause als sinnvolle Beschreibung der Welt deutlich werden.

Show description

Continue reading »

Get Meister Eckhart: 33 Tore zum guten Leben (German Edition) PDF

By Paul J. Kohtes

Paul J. Kohtes nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst. In den großartigen Aphorismen und Weisungen Meister Eckharts findet er dazu die passenden Schlüsseltexte. Denn sie encumbered ein, im lebendigen Werden und in der Weisheit neue Bezugspunkte zu finden, die den Unwägbarkeiten des Lebens standhalten, weil sie aus dem Leben selbst schöpfen. Durch Übungen und Kontemplationen vertieft Kohtes die Gedanken Eckharts und übersetzt sie in den Alltag der Leserinnen und Leser.
Ein Buch, das berührt und zum Nachdenken und Neudenken einlädt.

Show description

Continue reading »

Christian Oppermann's Cooperatio ad malum: Inwieweit beteiligt sich die PDF

By Christian Oppermann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, be aware: 1,5, Universität Paderborn (Theologische Fakultät ), Veranstaltung: Moraltheologie, Sprache: Deutsch, summary: Es handelt sich um eine Arbeit, in der die materielle und formelle Mitschuld der katholischen Kirche untersucht wird. Es handelt sich hier um eine fachliche Arbeit in der nicht nur die Meinung der katholischen Kirche widergegeben wird.

Show description

Continue reading »

Download e-book for iPad: Textfest: 35 Songandachten für Teens (German Edition) by Hella Thorn

By Hella Thorn

Sie heißen Cro, Xavier Naidoo oder Rihanna. Ihre Lieder laufen in den Radiostationen rauf und runter und begeistern nicht nur teen. 18 Autoren haben sich 35 Lieder der letzten zehn Jahre vorgenommen und sie auf ihre Textfestigkeit hin geprüft: used to be kann guy aus Liedern von Bastille, woman Gaga oder Andreas Bourani lernen? used to be haben Songs wie "Royals", "Am I incorrect" oder "Firework" mit unserem Leben und dem Leben von young people zu tun?

Show description

Continue reading »

Download PDF by Friedrich W. Horn,Ruben Zimmermann: Jenseits von Indikativ und Imperativ: Kontexte und Normen

By Friedrich W. Horn,Ruben Zimmermann

Die weit verbreitete Beschreibung der Ethik in neutestamentlichen Schriften mit den Kategorien 'Indikativ und Imperativ' hält einer kritischen Prüfung am textual content nicht stand. Die Beiträge dieses Sammelbandes versuchen deshalb Begründungsmuster jenseits von Indikativ und Imperativ zu erfassen.
Hierbei werden Verflechtungen mit ethischem Denken im Vor- und Umfeld des Neuen Testaments (z.B. hellenistisches Judentum; Stoa) wahrgenommen; ferner wird die Anwendbarkeit von Leitbegriffen im Diskurs zur antiken Ethik wie z.B. 'Lebenskunst' oder 'Güterabwägung' in Glücksethiken geprüft.
Im Zentrum stehen die ethischen Begründungsformen in einzelnen neutestamentlichen Schriften, sei es bei Paulus, in den Evangelien oder in der Briefliteratur (Jak, 1Petr). Ein Beitrag zur Begründung der Ethik bei den frühchristlichen Apologeten und ihren Gegnern rundet den Band ab.
Das Ensemble der Beiträge macht deutlich, dass das rechte Tun bzw. das Gute in neutestamentlichen Texten auf ganz unterschiedliche Weise begründet wird und ein komplexer methodischer Zugang erforderlich ist, um diese Argumentationen und Hintergründe deskriptiv darzustellen.

Show description

Continue reading »

New PDF release: Vom heiligen Gebot, miteinander Tacheles zu reden: Geistlich

By Daniel Plessing,Ulrich Eggers

Sagt guy sich in Kirchen und Gemeinden noch die Meinung, wenn es um so etwas wie Fehlverhalten geht? Oder gilt dann eine paintings "christlicher Nichtangriffspakt"? Warum schweigen wir lieber, als ein klärendes Gespräch zu führen, aus dem eine persönliche Veränderung und geistliches Wachstum hervorgehen könnte? Daniel Plessing greift dazu auf die sogenannte Jesusregel aus dem Matthäusevangelium (Mt 18,15-20) des Neuen Testaments zurück. Hier geht es um das gegenseitige Ermahnen und die wertvolle Frucht, die daraus erwachsen kann. Plessing beschreibt den heilsamen Umgang, durch den Nächstenliebe, Sozialkompetenz und Mut gelernt werden.

Show description

Continue reading »